Ev. Kirchengemeinde Allensbach
 
Drucken
 

Klavierkonzert mit Benedek Horváth

27.09.2020 um 20:00 Uhr

Klavierkonzert mit Benedek Horváth
Johann Sebastian Bach: Goldberg Variationen BW 988

 

Wiederaufnahme der Konzerte nach Lockerung der Infektionsschutzmaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie

Die Infektionsschutzmaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie erlauben z.Zt. die Wiederaufnahme der Konzerte in der Gnadenkirche - allerdings unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln.

 

Der 1989 geborene ungarische Pianist Benedek Horváth studierte an der F.Liszt-Akademie in Budapest und schloss sein Studium 2015 mit dem Solisten-Diplom an der Musikakademie Basel ab. Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und spielt international mit namhaften Orchestern. Beim renommierten Lucerne Festival debütierte er mit seinem ‚Trio Eclipse'.
In der Gnadenkirche widmet sich Benedek nun den Goldberg Variationen von Johann Sebastian Bach. Diese legen ein Zeugnis ab von Bachs Beherrschung kontrapunktischer Formen für das Klavier und ist geprägt von einem ungewöhnlichen Reichtum an Harmonien, Rhythmen und Ausdruck: Einer ARIA folgen 30 Variationen über die 32-taktige Basslinie, jede dritte Variation enthält einen Kanon, ein da Capo der ARIA schließt den Zyklus ab.
Bei seiner Veröffentlichung trug das Werk den Titel "Clavier Ubung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen Veraenderungen vors Clavicimbal mit 2 Manualen" und ist seitdem eine der Herausforderungen für jeden Pianisten.


Eintritt frei - Spenden am Ausgang - eingeschränkte Besucherzahl

 

 
 

Veranstalter

Arbeitskreis Kunst & Kultur